Nachlese: Sonntagsbraten Vol. XVIII

Nach einer langen Pause war es nun heut endlich wieder so weit. Der Sonntagsbraten ist in die neue Saison gestartet. Großartige Gäste und großartige Location… und der ein oder andere Gast hat wohl auch über das Essen ähnliches gesagt.

Hier noch mal das Menü und ein paar Impressionen für alle die nicht dabei sein konnten.

Das Menü

Rübe / Hagebuttensenf / Essig

Knochenbrühe / Endivie / Graupen / Nierenzapfenfortsatz / Perlzwiebeln

Rinderrücken / Gemüse / Pilze / Kartoffeln

Apfelrose / Quitte / Vanilleeis

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Es war uns wie immer ein Fest!

Eure Sonntagsbraten!

Nachlese: Sonntagsbraten Vol. XVII

Schlagwörter

Es war uns wie immer ein Fest am gestrigen, wohl wärmsten Tag des Jahres mit euch und für euch zu braten, zu kochen und zu servieren! Hier noch mal das Menü und ein paar Eindrücke für die, die verhindert waren oder etwas weniger schönes vor hatten… ;)

Erdbeer Bowle

 Spargel * Radieserl * Brot

Schrobenhausener // J. & R. Kreilinger, Hallbergmoos // Hof Egeler, Vilstal

Risotto * Wilder Spargel * Pochiertes Ei

Schrobenhausener // Hof Egeler, Vilstal

Rinder-Nudel-Rolle * Weisser Spargel *Mairuebchen * Selleriejus

Metzgerei Graf, Munderfing // Schrobenhausener // J. & R. Kreilinger, Hallbergmoos

Mascarponecreme * Frische Erdbeere

J.& R. Kreilinger, Hallbergmoos

und jetzt viel Spaß mit unserem kleinen Kurzfilm…

Nachdem uns der Sommer – wie wir gestern feststellen durften – merklich auf die Pelle rückt, werden auch wir vom sonntagsbraten uns den klimatischen Gegebenheiten fügen und uns zum Sommerschlaf zurück ziehen…  Hier und da an ein paar Kleinigkeiten zur Verbesserung des Formates feilen und uns ein bisschen inspirieren lassen…  Spätestens Ende September schlagen wir aber wieder unsere Lager in einem noch nicht bekannten Lokal auf und werden euch mit Speis‘ und Trank versorgen…

Aber wer weiß… vielleicht planen wir auch eine kleine Freiluftnummer außerhalb des sonntagsbraten-Formates!?!  Man darf gespannt sein.

Stay tuned und genießt den Sommer!

Eure Sonntagsbraten

 

Nachlese: sonntagsbraten Vol. XVI

Der Sonntagsbraten zu Gast in der Bar Sehnsucht!

Kontrastprogramm das seines gleichen Sucht… ein BH-Himmel und darunter ein Sonntagsbraten in Manier der goldenen Zwanziger des letzten Jahrhunderts.

 

Das gab´s

Isar Helles

Radieserl * Salz * Butter * Brot

Fettbacke * Schwarzbrot * Kresse

Bärlauchsuppe * Distelöl

Oma´s Roulade * Roastbeef * Kartoffelpüree * Geschmorter Rotkohl

Erdnussbutter Schokoladenkuchen

Hier noch ein paar Impressionen vom 16. Sonntagsbraten aus der Bar Sehnsucht…

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nachlese: sonntagsbraten Vol. XV

Hommage an das Hausschwein

Kiefermuskel, Kinn, Schwanz in Aspik und Fettbacke…

Keine Dinge, die es häufig in deutsche Küchen oder gar Restaurants schaffen. Um so glücklicher bin ich, dass zum letzten Sonntagsbraten jeder der Anwesenden Gäste alles probiert und für gut befunden hat.

Vielen Dank für das Vertrauen!

Hier noch mal das Menü in Worten:

Schwanz / Kiefer

Sauerkraut / Schweinsbratenkruste / Belugalinsen / Dunkelbier

Fettbacke / Kinn / Backe / Schwarze Nüsse / Topinambur / Kartoffeln / Graupen

Käsekuchen im Tontopf / karamellisierter Thymian-Apfel

Und hier noch ein paar visuelle Eindrücke vom Sonntag:

schön wars…

bis bald!

Euer Vince

 

Das Kochbuch

Coming soon…

Was lange währt, wird gut!

Als ich vor ca. 1 ½ Jahren beschloss zum Thema Sonntagsbraten ein Kochbuch zu schreiben, hatte ich keine Ahnung, wie das ausgehen wird. Sollte es ein reines Kochbuch werden? Sollte die Philosophie des Sonntagsbratens mit hinein und wie sollte ich diese mit hineinbringen? Wer macht die Fotos, wo sollen sie gemacht werden und wer würde das Ding eigentlich verlegen? Dank Unterstützung von Freunden und glücklichen Schicksalsfügungen ist am Ende alles Gute zusammengekommen und ich darf nun mit Stolz verkünden, dass das Sonntagsbraten-Kochbuch voraussichtlich ab Mitte Dezember erhältlich ist!

Weitere Infos folgen!

Stay tuned!

Euer Vincent

Nachlese: sonntagsbraten Vol. IX

Schlagwörter

, , , , , , , ,

An diesem Sonntag hat mit dem sonntagsbraten Vol. IX ein echtes Schmankerl stattgefunden. Anlässlich eines Fotoshootings, das unser Stammkoch Vincent für sein kommendes Kochbuch durchgeführt hat, luden wir diesmal zu einem 9-Gang-Menü.

Es war eine Reise durch die Highlights der bisherigen Ausgaben des sonntagsbraten sowie einiger neuer Kreationen. Was genau auf den Teller kam? Dies hier:

Aperitif: Secret Crush

Tatar

Kesselgulasch

Ravioli, Rehragout, Senffrüchte, Rotkohl

Zwiebelrostbraten, Schwarzbrot, Zwiebel

Sashimi vom Rind, Kresse, Wildkräuter

Sauerbraten, Serviettenknödel

Rinderbacke, Austernpilze, Kartoffelstampf

Käsebrot, Gewürzgurke

Crème Brûlée, Birne

Außerdem noch einige Impressionen von vor Ort:

 

Nachlese: sonntagsbraten Vol. VIII

Schlagwörter

, , , ,

Der sonntagsbraten Vol. VIII ist vorbei. Vielen Dank an alle, die dabei waren! Wir hoffen, ihr hattet genauso viel Spaß wie wir.

Für alle Teilnehmer als kleine Erinnerungsstütze (und für alle anderen zum Naselangziehen) hier nochmal das Menü:

Aperitif: Hagebuttenspritz aus handgepflückten Hagebutten

Tafelspitz, geschmorrter Kürbis, Feldsalat

Schmorbraten vom Reh, Hagebutten, Steckrübenpüree, Pilze

Scheiterhaufen, Rumbirnen, Vanillesauce

Und natürlich noch einige Impressionen vom Tag selbst: